NH3-Springbrunnen: Ammoniak-Lösung

1. Ammoniak-Gas erzeugen durch Erhitzen gleicher Mengen Ammoniumchlorid und Natriumhydroxid. 

2. Gas in zweiter Ampulle sammeln. Diese mit Stopfen verschließen, in dem von unten Kanüle mit abgeschnittener Spitze steckt.                                               (mehr weiter unten)

3. Ampulle umgedreht in dritte, mit blauer Indikator-Lösung gefüllte Ampulle tauchen.

Beobachtung:

 4. Die Indikator-Lösung wird nach oben gesaugt und dabei nach grün verfärbt.

 Erklärung:

 5. Der Farbwechsel zeigt an, dass eine Lauge entstanden ist.

 Ammoniak-Moleküle reagierten dabei mit Wasser-Molekülen zu Ammonium- und Chlorid-Ionen.  

Erste Veröffentlichung: 27.02.2015                                letzte Veränderung: 19.05.2016