Sedimentation und Kalkwasser

Kalkwasser lässt sich auf drei verschiedene Arten aus Wasser erzeugen:

Durch Vermischen mit Kalk (Branntkalk), mit einem Körnchen Calcium-Metall oder mit einem Körnchen Calciumcarbid.

Beim Stehenlassen der verschlossenen Ampullen mit der entstandenen Kalkmilch sinkt fester "Kalk"  zu Boden (Sedimentation). Darüber bleiben klare, farblose Flüssigkeiten = Kalkwasser.
Sedimentation ist der Fachausdruck für Absetzen lassen. Das Abgießen der klaren Flüssigkeit heißt Dekantieren.

Erste Veröffentlichung: 1975                                                           letzte Veränderung: 19.02.2017