"Brennstoffzelle" für Motor und Licht

1. Fülle eine Infusionsflasche (50 mL) mit Glaubersalzlösung.
2. Befestige zwei etwa 10 cm lange Bleistiftminen (Elektroden) in einer Lüsterklemme.
3. Verbinde sie mit einer 9-Volt-Batterie.
4. Stelle sie in die Flasche mit Glaubersalz-Lösung.
5. Wenn die Elektroden mit Gasbläschen überzogen sind, löse die Verbindung zur Batterie, ...
6. ... verbinde mit einem Elektromotor (RF 300).
7. Wiederhole 5.
8. Verbinde die "Brennstoffzelle" mit einer Leuchtdiode.

Erste Veröffentlichung: 27.06.2015                                           Letzte Veränderung: 26.04.2016