Chromatografie von Blattfarbstoffen

1. Zerkleinere Gras zusammen mit Sand in einem Mörser. 

2. Löse den Farbstoff mit Spiritus heraus.

3. Schneide in die Mitte eines Rundfilters ein Loch.           (mehr siehe unten)

4. Ziehe eine Pipette zu einer Kapillare aus. Verteile damit mehrmals

    Farbstofflösung um das Loch in dem Rundfilter.

5.  Aus einem längs halbierten Stück Toilettenpapier drehe ein Docht.

6. Schiebe den Docht durch das Loch in dem Rundfilter.

7. Stecke den Docht mit dem Rundfilter in eine Ampulle mit Spiritus.

8. Warte, bis die Flüssigkeit in dem Docht hochgestiegen und in dem

    Filterpapier nach außen gewandert ist.

9. Wiederhole 1 - 8 zuerst mit grünen und gelben Walnuss-Blättern,

    anschließend mit grünen und roten Blättern von Wildem Wein.

erste Veröffentlichung: 12.10.2014                                  letzte Veränderung: 14.11.2015